Was hat ein Latte Macchiato mit Brandnertal zu tun? Winter-Vergnügen im Appartement in Pistennähe, Brandnertal, Montafon

©Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, Fotograf Alex Kaiser I Langlaufen auf der Tschengla, Brandnertal
©Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, Fotograf Alex Kaiser I Langlaufen auf der Tschengla, Brandnertal

Was hat ein Latte Macchiato mit Brandnertal zu tun? Der Milchschaum erinnert ganz klar an die tief verschneite Landschaft gegenüber der Zimba, mit dem herrlichen Hochplateau Tschengla, das wie gemacht für Langlaufen ist. Und das alles ohne Schaumschläger, sondern ganz ehrlich, authentisch. Reizvolle Langlaufloipen, das beschauliche Skigebiet und nicht zuletzt die vielen gemütlichen Hütten mit Cappuccino-Terrassen fügen sich harmonisch in das ursprüngliche Landschaftsbild ein.

 

 

Moderne und gleichzeitig heimelige Akzente –
Wie kann architektonische Brachialgewalt dezent sein?

 

Und wenn man sich durch den herrlich-weißen Schaum durchgelöffelt hat, taucht man in ein warmes Kaffeebraun, das nach Gemütlichkeit und einen Hauch von Luxus duftet. All diese Akzente finden sich auch in der schönen Ferienwohnung Zimbablick wieder:

Beim Kaminholz, der modernen Holzwand, dem Eichenboden und den architektonischen Highlights aus heimischen Materialien in einer ökologischen, nachhaltigen Bauweise.

 

 

Wem nach dem Latte Macchiato noch immer nicht warm genug sein sollte: In unserer Panorama-Sauna mit freiem Bergblick lässt’s sich wunderbar schwitzen.

 

 

 

Viel Spaß

beim

Genießen!

 Alle Infos zu:

 

(Text: Simone Giesler)